Loader Frigel

Data Center

EFFIZIENZ, ZUVERLÄSSIGKEIT, NACHHALTIGKEIT

Neuester Stand der Technik für Data Center

Die fortschrittlichste Free-Cooling-Technologie: maßgeschneiderte Lösungen für die Kühlung von Rechenzentren mit optimierter Leistung und Energieeinsparung bei reduzierter Stellfläche.

Die Temperaturen im Rechenzentrum variieren je nach Server und Art des Kühlsystems. Temperaturänderungen außerhalb von ASHRAE-Definitionsbereichen oder Designstandards können jedoch schwerwiegende Auswirkungen auf die Leistung haben. Ausfallzeiten in Rechenzentren sind potenziell katastrophal und es müssen alle Vorkehrungen getroffen werden, um diese Bedrohung zu beseitigen oder zumindest zu minimieren.

Daher ist es wichtig, dass Rechenzentren mit effizienten und zuverlässigen Kühlgeräten ausgestattet sind.

Die fortschrittlichsten/modernsten Technologien des free-cooling

“free-cooling” bedeutet freie Kühlung. Je mehr diese genutzt werden kann, desto größer sind die Energieeinsparungen.

Die Optimierung des free-cooling ist ein Konzept, bei dem Umgebungsluft zum Kühlen verwendet wird, wenn die Umgebungstemperatur niedriger ist als die Raumluft im Rechenzentrum (direktes free-cooling) oder das gekühlte Wasser (indirektes free-cooling).

In hydronischen Lösungen beginnt das free-cooling, wenn die äußeren Bedingungen auch nur eine minimale Abdeckung der erforderlichen thermischen Belastung gewährleisten.

Dank der Anwendung des modularen free-cooling zur Maximierung der freien externen Quelle steigt der Prozentsatz des free-cooling proportional zum Temperaturunterschied zwischen der internen und der externen Umgebung, wodurch der Beitrag der mechanischen Kühlung erheblich reduziert und die Effizienz des gesamten Systems maximiert wird.

Das Free-Cooling ist bei hohen Wassertemperaturen noch effektiver und sorgt für maximale Energieeinsparungen.

Die ASHRAE-Standards mit den neuen Betriebsbereichen ermöglichen es, innerhalb des Rechenzentrums mit höheren Temperaturen zu arbeiten, sodass sich die Verwendung von Free-Cooling und anderen Kühltechnologien als vorteilhafter gegenüber herkömmlicher Systeme erweisen.

Haupteinsatzmöglichkeiten:

  • Die adiabatischen Flüssigkeitskühler
  • Flüssigkeitskühler mit adiabatischer Kühltechnologie, die bereits weit verbreitet und in industriellen Hochtemperaturanwendungen sehr wirksam eingesetzt werden, nutzen das adiabatische Kühlprinzip, um den Betriebsbereich des Free-Cooling zu erweitern.
  • Bei Hybrid-Trockenkühlern wird die adiabatische Kühlung durch eine adiabatische Kammer mit speziellen Aluminiumlamellen ermöglicht, die dank optimaler Wasserverteilung die Lufttemperatur durch Wasserverdunstung senken.
  • Dies bedeutet zusätzliche Betriebsstunden im Free-Cooling Modus.
  • Mit den neuen ASHRAE-zugelassenen Sortimenten wird es in Zukunft zweifellos noch vorteilhafter sein, Hybrid-Trockenkühler in Rechenzentren in gemäßigten Klimazonen und Anwendungen mit immer höheren Temperaturen als Backup für Kühlvorgänge mit Kältemaschinen zu verwenden.

Unsere Lösungen

Die komplette Reihe entdecken

Die effizientesten Lösungen auf dem Markt für alle Prozessanforderungen.

Maßgeschneiderte Lösungen für Ihr Business

Kontaktieren Sie uns jetzt

*Pflichtfelder

Hiermit erkläre ich, die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden zu haben
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden

Infos anfordern

Maßgeschneiderte Lösungen für Ihr Business

Kontaktieren Sie uns jetzt

Drehen Sie das Gerät, um die Internetseite besser zu sehen

Frigel SpA

Diese Website verwendet die neuste Technologie um eine leichte und funktionelle Benutzererfahrung zu gewährleisten.
Um Sie anzuzeigen verwenden Sie bitte das aktuellste Browser Update.
Google Chrome, Mozilla Firefox o Microsoft Edge

Link in Merkzettel kopiert