Loader Frigel
Kunststoff | 21/04/2021

Kühlleistungs-Rekord auf kleinstem Raum SMP Deutschland

Unser Heavy System: die Kühllösung, die Effizienzrekorde bricht, dieses Mal auf kleinstem Raum und - als Krönung - ein Angebot an hochpräzisen Temperiergeräten.

HINTERGRUND

SMP Meerane, in der Nähe von Dresden gelegen, ist Teil der Motherson Group, einem marktführenden Unternehmen der Automotive Industrie mit Hauptsitz in Indien.
Motherson betreibt Werke auf der ganzen Welt und produziert in Meerane Teile für wichtige Automobilhersteller, wie z. B. Stoßstangen für Porsche, VW, BMW etc.
SMP ist übrigens ein Partner von Frigel durch ein JV mit Frigel Indien.

VORAUSSETZUNGEN

Frigel hat SMP vor kurzem ein völlig neues Kühlsystem geliefert, das aus selbstentleerenden adiabatischen Ecodry-Kühlern in Kombination mit kompakten,
hocheffizienten wassergekühlten 3FX-Kühlern besteht, einschließlich Turbogel-Einheiten für eine genaue Temperaturregelung der Formen.

Die wichtigsten Gründe die für Frigel sprechen:

  • Gesteigerte Systemeffizienz: Der Ersatz alter wassergekühlter durch neue, hocheffiziente Kältemaschinen mit Umrichtern an jedem Verdichter und Free-Cooling im Winter ermöglichte erhebliche Energieeinsparungen. Dank des Systemdesigns ist eine vollständige oder teilweise freie Kühlung im Winter bei einer Umgebungstemperatur von < 15°C möglich, was ca. 65 % des Jahres am Installationsort entspricht.
     
  • Erhöhung der Kühlleistung: neue zusätzliche Spritzgießmaschinen erforderten eine Umstrukturierung des Kühlsystems und die Entscheidung für 3 x 3FX in Parallelschaltung ermöglichten, ein System mit höherer Kühlleistung und Redundanz. Es wurde eine Wärmelast von ca. 1.000 kW berechnet.
     
  • Dank der Möglichkeit, die Mold Temperature Control Units (MTCUs) mit Sollwerten zu betreiben, die nahe an der zentralen Kühltemperatur liegen, wurde der Sollwert für das Kühlwasser von zuvor 10°C auf 20°C (in Zukunft höher) angehoben, was einen weiteren Schritt in Richtung Energieeffizienz darstellt.
     
  • Kein Glykol: Die Möglichkeit, dank der bewährten und zuverlässigen selbstentleerenden Technologie und Konstruktion ohne Glykol zu arbeiten, wurde sehr geschätzt.
     
  • Ziel ist es, den vorhandenen Platz in einem Zwischengeschoss zu nutzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

HERAUSFORDERUNGEN

Nachrüstung des zentralen Kühlsystems im Hinblick auf die Effizienz und die verfügbare Kühlkapazität aufgrund der neuen Spritzgießmaschinen. Überarbeitung der gesamten Verteilungsrohre für eine bessere Kühlwasserverteilung mit neuer zuverlässiger Vollstromfilterung.

PROJEKT & LÖSUNG

Die Lösung ist heute Ecodry 3DK 102 EC, ein Modell mit 20 Ventilatoren in Kombination mit 3 x 3FX 325 SC mit Inverter und allem erforderlichen Zubehör (GPS, KTF, GPV mit Grundfos-Pumpen und jeweils einem Inverter, GPR, 3PR und MiND Überwachungssystem).
Eine Reihe von Microgel ermöglicht es einigen zusätzlichen Nutzern, mit niedrigeren Sollwerten zu arbeiten, ohne die Temperatur des Zentralsystems selbst zu senken.
Nicht zuletzt wurden auch neue Rohrleitungen und eine Filtration mit KTF realisiert.

 

 

 

 

 

.

Damit verbundene Artikel

Sie könnten auch interessiert sein an

Kunststoff | 20/09/2021
Frigel @Fakuma 2021
Die Exzellenz der Technologie für die Kunstoffindustrie.
Kunststoff | 21/04/2021
Kühlleistungs-Rekord auf kleinstem Raum SMP Deutschland
Unser Heavy System: die Kühllösung, die Effizienzrekorde bricht, dieses Mal auf kleinstem Raum und - als Krönung - ein Angebot an hochpräzisen Temperiergeräten.
Kunststoff | 17/03/2021
HEYCO WERK s.r.o - Tschechische Republik
Verbessern Sie die Leistung der Formkühlung durch den Einsatz von Frigel Turbogel Booster Einheiten.

Maßgeschneiderte Lösungen für Ihr Business

Kontaktieren Sie uns jetzt

*Pflichtfelder

Hiermit erkläre ich, die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden zu haben
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden
Möchten Sie weitere Informationen über
intelligente Prozesskühlung?

Drehen Sie das Gerät, um die Internetseite besser zu sehen

Frigel SpA

Diese Website verwendet die neuste Technologie um eine leichte und funktionelle Benutzererfahrung zu gewährleisten.
Um Sie anzuzeigen verwenden Sie bitte das aktuellste Browser Update.
Google Chrome, Mozilla Firefox o Microsoft Edge

Link in Merkzettel kopiert